40 Jahre Dr. Kittl & Partner

Eine Zeitreise

Auf dieser Seite laden wir Sie ein zu einer Zeitreise durch 40 Jahre Dr. Kittl & Partner. Unsere beiden Partner aus Gründerzeiten, Frau Elisabeth Bily-Waschinger und Herr Prof. Dr. Herbert Kittl, lassen durchblicken, wie sie persönlich diese Jahre erlebten und vor allem, was sie noch vorhaben. Unsere diskrete Foto-Galerie liefert unter anderem sichtbare Beweise für eine gewisse Dynamik in der Kanzlei-Mode. Und am Ende der Seite haben Sie die Chance, eine Bewertung für 40 Jahre Dr. Kittl & Partner zu schreiben. Wir würden uns freuen über ein paar Zeilen von Ihnen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Prof. Dr. Herbert Kittl

an einem runden Geburtstag wie dem 40. erwarten Sie mit Recht ein paar Auszüge aus den Annalen der Kanzlei-Geschichte: Der erste Coup mit meinem damaligen Partners Jürgen Wösner war eine Akquisition. Wir übernahmen eine Kanzlei in der Rörerstraße in Deggendorf als Contracta Treuhand. Das war der Grundstock für das, was Sie seit 1996 unter Dr. Kittl & Partner kennen.
1980 war ich jung und brauchte Geld. Die Zinsen für das notwendige Darlehen lagen damals bei soliden 13%. Wenn die Banken nach Sicherheiten fragten, lautet meine Antwort: „Ich kann Ihnen nichts bieten – außer meinen Kopf und dem, was drin ist.“ Die Finanzwelt barg damals offenbar noch mehr kreativen Spielraum. Jedenfalls konnte ich eine Bank von dem Deal überzeugen.
Vor lauter Euphorie geriet am Anfang die Reihenfolge etwas durcheinander: Zuerst unterzeichneten wir den Mietvertrag in der Rörerstraße, dann vollzogen wir die Gründung der Kanzlei und erst ein gutes halbes Jahr später, im Februar 1981, hatte ich die Prüfung zum Steuerberater bestanden.
Frau Bily-Waschinger kam am 1. Juli 1982 an Bord – als frisch gekürte Diplom-Volkswirtin, die mir wärmstens von einem befreundeten Dozenten aus Regensburg empfohlen worden war. Wir haben bald zu einer perfekten Rollenverteilung gefunden, die maßgeblich zum dauerhaften Erfolg unserer Kanzlei beigetragen hat. Weiter will ich das gar nicht ausführen. Sie kennen uns im Duett schon lange genug, um sich selbst ein Bild darüber zu machen.

Auch wenn ein Jubiläum ein schöner Anlass ist zum Feiern und Innehalten: 40 Jahre per se sind für mich kein Benefit. Viel wertvoller finde ich, dass es uns in diesen Jahren gelungen ist, eine Kanzlei aufzubauen, die weit über den landläufigen Begriff der Steuerberatung hinausgeht, nämlich eher als Zahlenjongleure und Datenverwalter.
In unserer Kanzlei Dr. Kittl & Partner haben wir von Anfang an ein unternehmerisches Denken und Leistungsprinzip verankert. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dies verinnerlicht. Wir leben unsere Philosophie. Unsere Mandanten wissen, woran sie sind.

Seit 1. Januar dieses Jahres haben wir eine neue Partnerkonstellation in der Kanzlei. Mit Karl Schröder und Bernd Koller haben wir zwei Seniorpartner, die bereit und gewappnet sind, Verantwortung für Mandanten und für unser Team zu übernehmen. Die Juniorpartner, Frau Löffler, Frau Firla, Frau Winnerl und Herr Wirth, befinden sich in einer noch jungen Phase ihrer Karriere. Ihnen gehört die Zukunft. Und das ist mein Lieblingsstichwort.

Langsam rutsche ich in die Rolle des Elder Statesman. Erwarten Sie bitte nicht, dass ich der Vergangenheit nachhänge und in Erinnerungen an die letzten 40 Jahre schwelge. Jeden Tag, wenn ich in die Kanzlei gehe, denke ich nur an das, was vor uns ist. Ganz nach Albert Einstein: „Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“
In dieser Zukunft, die jeden Tag läuft, warten viele neue Themen auf uns. Deutschland erlebt einen radikalen Wandel. Der bringt reihenweise Herausforderungen für unser Leben, unsere Unternehmen und damit auch für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Mich bewegt vor allem die Frage, wie unsere Kanzlei in 5 oder 10 Jahren aussehen kann. Digitaler? Sicherlich! Welche Beratungsfelder werden wichtiger? Die unternehmerische Landschaft deutet darauf hin, dass beispielsweise Fragen zur Nachfolgeregelung häufiger werden. Wie sieht unsere Arbeitswelt der Zukunft aus? Sicher flexibler organisiert und noch stärker darauf fokussiert, was der Mensch besser kann als Maschinen: Zuhören, verstehen, beraten!

Wir haben unseren Erfolg weitestgehend selber in der Hand. Entscheidend ist, dass wir fit bleiben und die Veränderungen annehmen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zukunft der Kanzlei erfolgreich gestalten können. Ihr Wissen, ihr Engagement, ihre Loyalität und ihre Bereitschaft, jeden Tag ein Stück besser zu werden, waren und sind der Grundstein für diesen Erfolg.

Unseren Mandanten, den langjährigen und den kürzlich gewonnen, den großen Playern und Kleinstunternehmen, den volldigitalen und den noch zögerlichen, den weiter entfernten und denen aus der Nachbarschaft, den von Corona unbeschadeten und den stärker betroffenen – also allen rufe ich zu: vielen Dank für Ihre Treue, Ihr Verständnis, Ihre guten Nerven und offenen Ohren und im Voraus für all das, was wir in Zukunft noch gemeinsam erleben dürfen.

Bleiben Sie uns gewogen!

Herzlichst
Ihr Herbert Kittl

Elisabeth Bily-Waschinger

manche unserer Mandanten und unserer Kolleginnen und Kollegen können sich vielleicht noch daran erinnern, dass die deutsche Wirtschaft Anfang der 80er Jahre in schwerem Fahrwasser war. Die Technologisierung ließ die Zahl der Arbeitslosen auf über 2 Millionen steigen. Arbeitsplätze waren knapp. Gute Arbeitsplätze selten. Der Traumarbeitsplatz war wie ein Sechser im Lotto. Und genau so einen Glücksfall durfte ich erleben, als ich 1982 frisch von der Uni Regensburg in der damaligen Contracta Treuhand anfing.

Natürlich war damals noch nicht abzusehen, welche Entwicklung unsere Kanzlei nehmen würde. Wir haben unsere kleine Mannschaft sortiert, angepackt und wurden im Laufe der Zeit zu dem, was wir heute sind: eine der größten Kanzleien Ostbayerns mit einem, wie uns immer wieder bestätigt wird, ganz ordentlichen Renommee. In der Bahnhofstraße 41 finden Sie heute: hochqualifizierte Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Unternehmensberatung. Hier finden Sie persönliche Nähe und Betreuung bei zuverlässigen und vertrauensvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mitunter werde ich auf Veranstaltungen gefragt, wie wir es anstellen, dass wir immer wieder glänzende Auszeichnungen erhalten. Meine Antwort ist meist ein schulterzuckendes „Gar nichts, wir machen halt unsere Arbeit.“ Unser unternehmerisches Schaffen bringt uns Anerkennung und definiert unsere Philosophie – und nicht umgekehrt. „Wir reden Klartext“ ist kein Versprechen auf einem Blatt Papier, sondern täglich gelebte Wirklichkeit. Wir sind eine gewachsene und erwachsene Kanzlei, die gut verwurzelt und kraftvoll ihren Überzeugungen folgt.

Seit rund 40 Jahren lebe ich fast täglich mit und für Dr. Kittl & Partner. Manche sagen, dass nicht mein Wohnort in Berghäuser mein erstes Zuhause sei, sondern die Kanzlei. Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen, wenn man nur die Stunden zählte, die ich an den zwei Orten verbringe. Natürlich flossen in fast 40 Jahren eine große Menge Energie und Leidenschaft in die Kanzlei und ihre Mandanten. Ich kann Ihnen versichern: aus meiner Sicht hat sich jede Minute gelohnt. In meiner Familie finde ich bis heute Rückhalt und Ausgleich zum Alltag in der Kanzlei. Ich hätte mir keine bessere Konstellation wünschen können.

Die nächsten Jahre bleiben die Ansprüche und Herausforderungen groß. Nicht nur wegen Corona müssen wir die Digitalisierung vorantreiben, um unsere gute Position im Wettbewerb halten und ausbauen zu können. In einer komplexeren und globaleren Welt wird der Beratungsbedarf steigen und das verlangt noch mehr Wissen und Qualifikation auf unserer Seite.

Es gibt viel zu tun und die Zeiten bleiben herausfordern. Hoffen Sie nicht auf meine Altersmilde: Ihr Wohl wird uns immer am Herzen liegen. In diesem Sinne werden wir agieren und Klartext sprechen. Versprochen.

Bleiben Sie uns gewogen.

Herzlichst
Ihre Elisabeth Bily-Waschinger

Bedeutende Meilensteine

In Zukunft konzentrieren wir uns mit neuer Partnerstruktur auf Wachstum mit Digitalisierung und breitem Beratungsspektrum.
Unternehmerisch denken und Leistung bringen – das ist unser wahres Erfolgsgeheimnis. Sich dabei treu zu bleiben und gleichzeitig immer neu zu erfinden, ist unser Rezept. Denn um es mit Dr. Herbert Kittl zu sagen: “40 Jahre sind per se kein Benefit.”

Unser Team im Wandel der Zeit

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Zu unserem 40. Geburtstag würden wir uns über Ihre Meinung zu unserer Kanzlei freuen. Schreiben Sie eine Bewertung und lassen Sie uns wissen, welchen Aspekt unserer Philosophie Sie besonders schätzen:

  • Wir reden Klartext
  • Wir denken voraus
  • Wir handeln unternehmerisch
  • Wir bieten alles aus einer Hand
  • Wir bauen auf Fakten und Wissen
  • Wir begleiten Sie in die digitale Zukunft
  • Wir sind immer an Ihrer Seite
  • Wir sind immer am Puls der Zeit
  • Wir lassen uns messen
  • Wir stehen für 40 Jahre Qualität und Verlässlichkeit
Jetzt bewerten