Die Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung

Social Media

Die 2. Phase der Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für die 2. Phase können voraussichtlich ab Oktober 2020 gestellt werden. Der Bund hat die Konditionen für die zweite Phase der Überbrückungshilfe vorgestellt (hier nachlesen). Die Grundstruktur der Überbrückungshilfe als branchen­offenes Zuschussprogramm zu den Fixkosten bleibt auch in der Verlängerung erhalten. Änderungen wird es hinsichtlich der Antrags­berechtigung …

Wichtige Terminsache: Nachrüstung TSE – verbindliche Bestellung bis 30.09.2020!

Social Media

Grundsätzlich hätten laut Finanzverwaltung elektronische Kassensysteme, bei denen eine Nachrüstung mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung („TSE“) möglich ist, bis zum 30.09.2020 nachgerüstet werden müssen. Neun Bundesländer gewähren – bedingt durch die Corona-Pandemie – unter gewissen Voraussetzungen eine längere Zeitspanne für die Umrüstung bis zum 31.03.2021, dazu gehören: Baden-Württemberg Bayern Hessen Hamburg Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Saarland Sachsen Schleswig-Holstein Um diese Fristverlängerung in …

Informationen zum „Corona-Bonus“

Social Media

Die steuerfreie Corona-Prämie kann in der Zeit vom 01.03.2020 bis zum 31.12.2020 an Arbeitnehmer ausgezahlt werden. Im Nachfolgenden soll erläutert werden, worauf es dabei ankommt und was Arbeitgeber unbedingt beachten sollten, um die Steuer- und Beitragsfreiheit der gezahlten Prämie nicht zu gefährden.   Berechtigte Arbeitnehmer Die gem. § 3 Nr. 11 a des Einkommenssteuergesetzes (EStG) bis zu einer Höhe von …

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ & Neuerungen beim KUG und Insolvenzantragspflicht

Social Media

Ersatzansprüche und Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber mit Auszubildenden | Neuerungen beim Kurzarbeitergeld und bei der Insolvenzantragspflicht Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ Die Corona-Krise erschwert es vielen Ausbildungsbetrieben, weiterhin junge Menschen als Fachkräfte von morgen auszubilden. Über die erschwerten Voraussetzungen, unter denen auch für Auszubildende Kurzarbeitergeld beantragt werden kann, hatten wir bereits mit unserem Ticker vom 6. April 2020 (Zum Ticker) informiert. Der Bund …

Online-Seminar 23.07.2020 – Insolvenzrechtliche Fallstricke in der Krise

Social Media

Kostenloses Online-Seminar am 23.07.2020 um 10 Uhr Sie leiten ein eigenes Unternehmen? Sie sind Mitglied der Geschäftsleitung eines Unternehmens? Dann ist vor allem jetzt für Sie höchste Sorgfalt geboten! Trotz einzelner Sonderregelungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie steigt die Gefahr von Unternehmensinsolvenzen weiter an. Auch die Insolvenzantragsfrist läuft zum 30.09.2020 aus. Was können Sie tun? Identifizieren Sie Vertragspartner, bei denen die …

Achtung Steuerfalle: Stichtag 31. Juli 2020 – So sichern Sie sich Ihren Vorsteuerabzug

Social Media

Welche Investitionen des Jahres 2019 sind betroffen? Betroffen sind alle Wirtschaftsgüter, die sowohl für das Unternehmen als auch privat genutzt werden könnten, z. B. Bau / Anschaffung von betrieblich genutzten Räumen im Privathaus PV-Anlage auf dem Privathaus Anschaffung eines betrieblichen Fahrzeugs, das privat mitgenutzt wird PCs und Zubehör Wann besteht sofortiger Handlungsbedarf? Sofortiger Handlungsbedarf besteht immer dann, wenn aus den …

Neue Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit für Kurzarbeit (Frist: 31. Juli 2020!)

Social Media

Neue Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit für Kurzarbeit (Frist: 31. Juli 2020!) Die Bundesagentur für Arbeit (BfA) hat neue Regelungen für den stufenweisen Rückkehr von Betrieben aus der Kurzarbeit veröffentlicht. Insbesondere wird der Punkt geregelt, wie sich der Wechsel von Kurzarbeit des Gesamtbetriebs auf nur mehr einzelne Betriebsabteilungen vollziehen lässt. Der Hintergrund: Viele Unternehmen zeigten zu Beginn der Corona-Pandemie im …

Detailliertere Informationen zur Überbrückungshilfe

Social Media

Die Bundessteuerberaterkammer hat uns am 03.07.2020 genauere Informationen zur neuen Überbrückungshilfe gegeben, wir möchten die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte hier zusammenfassen. Das gesamte Dokument finden Sie hier auf unserer Homepage zum Download. 1. Im Unterschied zur Soforthilfe kann der Antrag nur durch einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer beantragt werden. Wir sind zudem verpflichtet, Ihre Angaben auf Plausibilität prüfen. …

Neuerungen – Vereinfachungen beim Steuersatzwechsel

Social Media

Vereinfachungsregelung für die Aufteilung von Hotellerie – und Gastronomieumsätzen Durch die Steuersatzsenkung auf Restaurationsleistungen sind Hotellerie und Gastronomie vor die Aufgabe gestellt worden, dass Preise für ein einheitliches Arrangement aufgeteilt werden müssen in Leistungen, die der Regelbesteuerung unterliegen und Leistungen, die dem ermäßigten Steuersatz unterliegen. Nachdem die Finanzverwaltung nunmehr erkannt hat, dass sich die empfohlene Vorgehensweise – Ermittlung des Verhältnisses …

Praktische Hinweise zur Kassenbuchführung im Hinblick auf die Steuersatzsenkung sowie Umgang mit Mehrzweckgutscheinen und EC-Umsätzen

Social Media

Sehr geehrte Mandanten, im Hinblick auf die Steuersatzsenkung muss beachtet werden, dass die Tagesumsätze getrennt nach Steuersätzen zu erfassen sind – dies betrifft sowohl elektronische Kassensysteme als auch offene Ladenkassen. Gestaltungshinweis bei offenen Ladenkassen: Zur möglichst schnellen und korrekten Erfassung in der offenen Ladenkasse sollten Strichlisten in vorgefertigten Sortimentslisten über alle angebotenen Waren geführt werden Weiter möchten wir darauf hinweisen, …