Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht

Dr. Kittl Online-Seminar am 26. Mai 2021 ab 18.00 Uhr

  • Termin

    26. Mai 2021, ab 18:00 Uhr

  • Ort/Kanal

    Online-Seminar per go-to-webinar

  • Kosten

    Die Teilnahme ist kostenlos

Das Umsatzsteuerrecht wird immer schnelllebiger.  Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen in einem Streifzug über verschiedene Branchen aktuelle und zu erwartende Rechtsänderungen hinsichtlich Umsatzsteuer durch die Finanzverwaltung und Rechtsprechung darlegen.

Einerseits geht es dabei um unmittelbar bevorstehende Änderungen: wie der massive Rechtsumbruch bei Fernverkäufen (früher Versandhandel) zum 01.07.2021 und die damit verbundenen Ausschlussfristen zur Teilnahme am neuen OSS-Verfahren.

Gleichzeitig geben wir Ihnen einen Ausblick in die Zukunft, indem wir Urteile seitens Finanzgerichten oder dem EuGH beleuchten, deren Umsetzung die Finanzverwaltung in der nächsten Zeit vornehmen wird.

  • Das Digitalpaket der EU: Änderungen zum Stichtag 01.07.2021 bei Warenverkäufen und Dienstleistungen an Privatpersonen im Ausland – Einführung des OSS-Verfahrens und Antragsfristen
  • Verschärfung der Bußgeldvorschriften zum 01.07.2021
  • Einführung des Reverse Charge Verfahrens bei Telekommunikationsleistungen
  • Diverse Vorsteueränderungen im Bereich von Gebäuden / Vermietungen
  • Behandlung von Sachspenden im Schatten der Corona-Pandemie
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung in Sonderfällen
  • GiG: Vermietungstätigkeit bei Kettenübertragungen
  • Kippt der EuGH erneut das deutsche Organschaftsrecht in Bezug auf Personengesellschaften?

Datum:                26.05.2021

Uhrzeit:               18.00 bis 19.00 Uhr

Dauer:                  1 Std.

Referenten:         Herr Wirth und Frau Weikl