Wie wir Nachhaltigkeit leben

Die Umweltpolitik unserer Kanzlei

Umweltschutz hat in unserer Kanzlei höchste Priorität. Wir richten unser Handeln und Tun im Kanzleialltag mit Rücksicht auf die Umwelt aus. Das bedeutet, Ressourcen zu schonen, Energie zu sparen und Prozesse effizient zu gestalten. Wir achten auf den Verbrauch von Wasser, Strom und Energie und kontrollieren diesen quartalsweise mit dem Ziel, bis Ende 2023 davon 25% einzusparen (im Vgl. zu 2022).

Technologie setzen wir dort ein, wo wir Prozesse effizienter und ressourcenschonender abbilden können. Bis Ende 2023 wollen wir beispielsweise 80% unserer Mandanten komplett digital bedienen.

Unser Umweltteam kontrolliert den Fortschritt der Maßnahmen quartalsweise und kommuniziert den aktuellen Stand per „Umwelt-Newsletter“ an unsere Mitarbeiter. Unsere Umweltpolitik ist auf einer speziellen Webseite für Nachhaltigkeit hinterlegt.

Auch unsere Kunden und Partner wollen wir für unsere Haltung zur Umweltpolitik gewinnen und sie bewegen diese anzuwenden vor allem an den Stellen, wo wir Schnittstellen und Beziehungen haben. Beispielsweise in Form digitaler Rechnungsstellung und Kommunikation, umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen und fairer Bezahlung der Mitarbeiter. Außerdem wollen wir, mit Hilfe unseres Knowhows, unsere Mandanten befähigen, im eigenen Betrieb ein Umweltmanagement aufzubauen.

Wir bewerten regelmäßig den Stand des Umweltschutzes und des Umweltmanagementsystems in unserem Unternehmen sowie die technischen und organisatorischen Verfahren und Prozesse, um Schwachstellen zu erkennen und entsprechende Vorbeugungs- bzw. Verbesserungsmaßnahmen zu veranlassen.

Wir sind uns der Wichtigkeit der Einhaltung der umweltrechtlichen Vorschriften bewusst und setzen diese um. Die Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter verpflichten sich zur Verwirklichung und Aufrechterhaltung dieser Umweltpolitik.

Der Anwendungsbereich des Umweltmanagementsystems umfasst sämtliche Bereiche und Tätigkeiten am Standort Bahnhofstraße 41, 94469 Deggendorf.

0123048 Siegel 14001

Die Umweltziele unserer Kanzlei

  • Co2 Emissionen

    Co2 Emissionen senken durch Reduktion des Stromverbrauchs (um mindestens 25%), durch Optimierung von Home-Office Nutzung sowie Förderung von Angeboten für E-Mobilität der Mitarbeiter.

  • Papierverbrauch

    Reduktion des Papierverbrauchs um mindestens 25% vor allem durch Digitalisierung von Papier-intensiven Prozessen wie Rechnungslauf oder Jahresabschluss

  • Restmüll

    Reduktion der Restmüllmenge auf ein Minimum u.a. durch neue Angebote zur Vermeidung und Entsorgung von Restmüll

  • Umweltmanagementsystem

    Erlangen des Zertifikats und dauerhafte Verpflichtung zur Verbesserung des Umweltmanagementsystems unserer Kanzlei

  • Digitalisierungsgrad

    Digitalisierungsgrad der Kanzlei ausbauen

  • Emissionen

    Reduktion von Emissionen durch Installation von Wallboxen für Mitarbeiter und Mandanten

Nutzen einer Zertifizierung

Die Kanzlei Dr. Kittl & Partner erhielt per 13. Oktober 2023 erstmals ein Zertifikat für ihr Umweltmanagementsystem. Die nach DIN 14001 erfolgt Zertifizierung birgt folgende konkreten Nutzen für das operative Geschäft, die Wettbewerbsposition und die Führung der Kanzlei:

  1. Umweltverantwortung: Zeigt Engagement für Umweltschutz und nachhaltige Geschäftspraktiken.
  2. Reputation: Verbessert das Unternehmensimage und erhöht die Glaubwürdigkeit bei Kunden und Partnern.
  3. Effizienzsteigerung: Identifiziert und optimiert Prozesse, um Umweltauswirkungen zu reduzieren und Kosten zu senken.
  4. Compliance: Erfüllt gesetzliche Anforderungen und minimiert das Risiko von Umweltverstößen.
  5. Marktzugang: Ermöglicht den Zugang zu bestimmten Märkten, die eine Umweltzertifizierung voraussetzen.
  6. Ressourceneffizienz: Fördert den sparsamen Umgang mit Ressourcen und reduziert Abfall.
  7. Wettbewerbsvorteil: Unterscheidet sich positiv von Mitbewerbern und kann zu neuen Geschäftsmöglichkeiten führen.

Das Umweltteam unserer Kanzlei

  • Eva Frommert

    Umweltbeauftragte und Ansprechpartnerin u.a. zu Umweltpolitik, Umwelthandbuch, Dokumentenzugang u.v.m.
    eva.frommert@kittl-partner.de
    0991 37005-585

  • Bianca Stadler

    Ansprechpartnerin u.a. für Verbrauchswerte, Recycling und Gefahrenstoffe
    bianca.stadler@kittl-partner.de
    0991 37005-51

  • Anne Kastenschmidt

    Ansprechpartnerin u.a. für Prozesse und QM-nahe Themen
    anne.kastenschmidt@kittl-partner.de
    0991 37005-23

  • Marco Kaspar

    Ansprechpartner für Fragen zu IT und Digitalisierung
    marco.kaspar@kittl-partner.de
    0991 37005-37

  • Thomas Bily

    Projektmanager und Ansprechpartner u.a. für Fragen zu Kommunikation, Ziele und Zertifizierung
    projektmanagement.kittl@gmail.com
    0151 580 550 91

Verantwortlich im Partnerkreis für das Thema Nachhaltigkeit zeichnet Elisabeth Bily-Waschinger, bily-waschinger@kittl-deggendorf.de 0991 3700512.

teamfoto

Dokumente zum Umweltmanagementsystem

Die DIN 14001 für Umweltmanagementsysteme, das indvidualisierte Umwelthandbuch für unsere Kanzlei, unsere Umweltziele und alle dazugehörigen Dokumente wie Stellenbeschreibung der Umweltbeauftragten oder unseren Notfallplan bekommt ihr über das Umweltteam.

Ideen, Fehler und Beschwerden könnte ihr in folgendem Dokument eintragen oder natürlich direkt an eine der Kolleginnen im Umweltteam kommunizieren. Wir freuen uns über eure Kritik, Ideen und Anregungen.